Unterschiede in Praxis und Strukturen

Acht Portraits von Schulsozialarbeit

Der Sammelband „8 x Schulsozialarbeit“ (2014) von Rosmarie Arnold, Johanna Brandstetter, Reto Eugster, Martin Müller, Christian Reutlinger (Hg.) portraitiert acht verschiedene Standorte der Schulsozialarbeit. Dabei werden die Vielfalt an Praxisformen sowie unterschiedliche Strukturen deutlich.

EDK Kantonsbefragung zur Schulsozialarbeit 2017/18

Angaben zur quantitativen Verbreitung von Schulsozialarbeit

Die Schweizerische Konferenz der Erziehungsdirektoren EDK hat in ihrer Kantonsbefragung von 2017/18 auch wieder nach der quantitativen Verbreitung von Schulsozialarbeit an den unterschiedlichen Schulstufen gefragt. Zentrale Ergebnisse: In fast allen Kantonen gibt es Schulsozialarbeit. Die Schulsozialarbeit ist an den Primarschulen (3.-8. Klassen) weniger verbreitet als an der Sekundarstufe I, die umfangreichsten Angebote gibt es auf der Sekundarstufe II.

Alle Ergebnisse der Kantonsbefragung zur Schulsozialarbeit finden Sie hier.