Studie zu rechtlichen Grundlagen und zur Praxis

Realisierung des Rechts auf Beteiligung in der Schweiz

Das Schweizerisches Kompetenzzentrum für Menschenrechte (SKMR) hat eine Studie zur Umsetzung des Partizipationsrechts des Kindes nach Art. 12 der UN-Kinderrechtskonvention in der Schweiz erstellt. Darin werden Hintergründe und Grundlagen des Rechts auf Partizipation dargestellt. Für ausgewählte Themenbereiche wird dargestellt, wie sich das Recht auf Beteiligung dort verstehen und realisieren lässt und es wird exemplarisch analysiert, wie die Praxis gegenwärtig in diesen Bereichen ausssieht.

Veranstaltungshinweis

Schnittstellen zwischen der Schulischen Heilpädagogik und der Schulsozialarbeit

Online am Mittwoch, 2.12.2020, 17:30 – 19:30 Uhr

Prof. Dr. Diana Sahrai (Leiterin Professur Soziales Lernen unter erschwerten Bedingungen, Institut Spezielle Pädagogik und Psychologie, Pädagogische Hochschule FHNW) und Prof. Dr. Florian Baier (Professor am Institut Kinder- und Jugendhilfe, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW) diskutieren Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Schnittstellen, Kooperationsmöglichkeiten sowie Herausforderungen in der Zusammenarbeit von Schulischer Heilpädagogik und Schulsozialarbeit. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Inklusion: Beiträge der Schulischen Heilpädagogik“ der PH FHNW statt. Anmeldungen zu dieser einzelnen Veranstaltung sind per Email noch möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.